Individuelle Führungen
Themenführungen

Gerne führen wir Sie und Ihre Gruppe durch die Domkammer. Hier werden der Reliquienschatz des Domes, die Geschichte der Domkammer und ausgewählte Kunstwerke näher erläutert.

Die Führungen dauern ca. 60 Minuten.

Alternativ bieten wir Ihnen interessante Aspekte zu ausgewählten Themen.

Bitte melden Sie Ihre Gruppe und die gewünschte Führung ganz einfach mit dem Anmeldeformular an.


Standardführungen

In den allgemeinen Führungen durch die Domkammer wird den interessierten Besuchern der mittelalterliche Reliquienschatz des Domes mit seinen kostbaren Reliquiaren in seiner ursprünglichen Funktion und Bedeutung nähergebracht. Weiterhin werden den Besuchern eine große Anzahl überaus wertvoller liturgischer Gewänder aus der Zeit des Mittelalters und des Barock vorgestellt und näher erläutert. Den Abschluss der Führungen bilden Skulpturen und Gemälde unterschiedlicher Jahrhunderte, die ursprünglich zur Ausstattung des Domes gehörten.


Themenführungen

1. Die faszinierende Welt der Reliquienverehrung

Schwerpunkt ist der mittelalterliche Reliquienschatz mit redenden Reliquiaren, dem Weibermachtreliquiar, Reliquiare mit iranischen Bergkristallfiguren bzw. kostbar gearbeitete Reliquienstatuetten, die einen einzigartigen Einblick in die mittelalterliche Welt geben.

2. Kostbare Stoffe aus zehn Jahrhunderten

Messgewänder aus iranischen Seidenstoffen mit sogenanntem Häutchengold (mit echtem Gold beschlagene Darmhaut, um einen Seidenfaden gelegt), italienischem Reliefsamt, schwerem Goldbrokat oder kostbaren französischen Seidenwebereien, die reiche Illustrationen und farbenprächtige Blumenornamente aufweisen, sind in der Domkammer ausgestellt.

3. Gold und Silber zur Ehre Gottes

Die Führung bringt dem Besucher die Reliquiare wie auch die liturgischen Geräte, z.B. Aquamanile in Form eines Hundes (zur Handwaschung eines Priesters) oder Monstranzen und viele andere Kostbarkeiten wie Kelche und edelsteinbesetzte Bischofskreuze nahe.