Domkammer schließt am 2. Juli
Foto: Michael Bönte, Kirche+Leben
Domkammer schließt am 2. Juli

Die Klimatechnik der Domkammer am Paulusdom ist marode und nicht zu reparieren. Daher wird das Museum am 2. Juli 2017 geschlossen, wie Dompropst Kurt Schulte und Direktor Udo Grote am Dienstag (23.05.2017) bekanntgegeben haben.

Die Kunstgegenstände werden in einem Lager verwahrt. Bis Mitte 2018 soll ein Konzept erstellt werden, wie der Domschatz künftig gezeigt werden kann. Dabei wollen Domkapitel und Domkammer auf Anregungen aus anderen Bischofsstädten zurückgreifen.

Den ganzen Bericht können Sie hier lesen: www.kirche-und-leben.de


Kostenlose Führungen durch die Domkammer:
Die Führungen finden an allen Samstagen und Sonntagen des Monats Juni jeweils um 11 Uhr und um 16.30 Uhr statt. Treffpunkt ist immer das Foyer der Domkammer. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Führungen sind in der Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Eine Voranmeldung ist leider nicht möglich.

Termine und Führer/innen:

Samstag, 17. Juni 2017
11:00 Uhr - Dr. Udo Grote (Direktor der Domkammer)
16:30 Uhr - Anne Büssgen M.A.

Sonntag, 18. Juni 2017
11:00 Uhr - Dr. Udo Grote (Direktor der Domkammer)
16:30 Uhr - Anne Büssgen M.A.

Samstag, 24. Juni 2017
11:00 Uhr - Markus von Hagen
16:30 Uhr - Markus von Hagen

Sonntag, 25. Juni 2017
11:00 Uhr - Markus von Hagen
16:30 Uhr - Dr. Maria Galen

Samstag, 01. Juli 2017
11:00 Uhr - Anne Büssgen M.A.
16:30 Uhr - Markus von Hagen

Sonntag, 02. Juli 2017
11:00 Uhr - Dr. Udo Grote (Direktor der Domkammer)
16:30 Uhr - Markus von Hagen


Verlängerte Öffnungszeiten:
Die Domkammer ist vom 10. Juni bis zur Schließung am 02. Juli 2017 von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Domkammer ist ab dem 10. Juni kostenlos.

Bücher-Angebote:
In der Domkammer werden ab dem 10. Juni verschiedene Bücher zum Teil erheblich preisreduziert angeboten.


Lesen Sie auch: