Hellblaue Kasel
um 1730
In der Spätbarockzeit werden Stoffe für Messgewänder gewählt, die wie in diesem Beispiel mit Blumenranken und Blüten reich und farbenprächtig verziert sind. Die Blumen sind als Streublumen verteilt und sehr naturalistisch durchgebildet. Das Kaselkreuz dagegen ist aus einem sogenannten bizarren, exotischen Stoff.
Ansicht 1
Ansicht 2